Französisch – Das besondere Angebot

C3021
Blaue Nächte
Eine literarisch-musikalische Reise durch Italien und Frankreich

Stefanie Gregg

Fr. 08.03., 19 – 22 Uhr
Gasthaus „Zur Post“, Eberfing
EUR 19

Ein ganz besonderer Abend, der sie bezaubern, unterhalten und kulturell verführen wird.
Die Sopranistin Anna-Magdalena Perwein und die Schriftstellerin Stefanie Gregg, begleitet von der japanischen Pianistin Mayuko Obuchi, verbinden ihre Künste zu einer außergewöhnlichen Kombination. Lieder von Bach, Schumann oder Strauss, berühmte Opernarien von Puccini und Lehar, sowie bekannte Chansons von Edith Piaf wechseln sich mit literarischen Auszügen aus einem Roman von Stefanie Gregg ab. Landschaften von den Cinque Terre über Marseille und Rousillon spiegeln sich mit ihren Farben in Greggs Texten wieder: Blau wie der Himmel und das Meer, Orange-rot wie der Sandstein und die Sonne.
So illustrieren, untermalen und ergänzen sich die Künste von Wort und Gesang in ganz besonderer Weise gegenseitig.
Der Roman „Der Sommer der blauen Nächte“ führt die Protagonistin nach Italien und Frankreich – den großen Ländern der klassischen Musik. Jule, eine junge Psychologin, findet im Nachlass ihrer Mutter Briefe, die sie veranlassen, sich auf deren Spuren zu begeben. Sie erfährt Dinge, die sie nie vermutet hätte. Und dennoch wird die Reise auf der Suche nach diesen Familiengeheimnissen eine Reise zu ihr selbst.
In Zusammenarbeit mit der CR-Leseagentur Christine Rothwinkler

 

(c)Perwein

Französischer Stammtisch

Christiane Weill

Kursort bitte in der vhs Geschäftsstelle erfragen
Gebührenfrei, um Anmeldung bei der vhs wird gebeten

Treffen von Liebhabern dieser Sprache und Muttersprachlern zur Kontaktpflege und Konversation, mit dem Ziel des besseren Kennenlernens der Sprache und der anderen Kultur.

Kurs C9390
Do. 28.02., 20 – 22 Uhr

Kurs C9391
Do. 28.03., 20 – 22 Uhr

Kurs C9392
Do. 27.06., 20 – 22 Uhr

Kurs C9393
Do. 25.07., 20 – 22 Uhr